Wohin treibt der Islam / Phoenix

Phoenix zeigt gerade die Doku „Wohin treibt der Islam?“.

Diverse Moslems haben nun schon gesprochen und betont, wie friedfertig der Islam ist.

Ganz ehrlich? Ich kann es nicht mehr hören!

Irgendwie scheint der Islam sehr anfällig für Fehlinterpretationen zu sein. Ist die katholische Kirche auch – Austritte werden verzeichnet! Gut so! Auch ein sehr fragwürdiger Verein.

Aber wenn so viele Moslems auf der ganzen Welt alle für den aus ihrer Sicht „wahren Islams“ aufrufen, dann ist irgendwas extrem im Argen.

Monotheistische Religionen waren und sind gefährlich! Das wird sich nie ändern, solange Menschen nicht damit Leben können einige Dinge nicht zu verstehen und diese dann Gottes Willen zuzuschreiben. Darin liegt die Gefahr: Unwissenheit und Unsicherheit abschöpfen durch die weisen Worte irdische Vertreter monotheistischer Religionen, die am Ende des Tages genau so unwissend nur sein können wie alle 7 Milliarden Menschen derzeit auf diesem Planeten. Glauben heißt: Hirn abschalten, nicht hinterfragen.

Cogito ergo sum!

Advertisements

0 Responses to “Wohin treibt der Islam / Phoenix”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: