Posts Tagged 'Edathy'

Der Fall Edathy – ein Gedankenspiel

Ich fasse zunächst zusammen:

22. September 2013
Bundestagswahl. FDP fliegt raus, CDU kämpft. Lange Koalitionsverhandlungen stehen bevor.

??. Oktober 2013
Friedrich erhält Informationen über Verdachtsmoment bzgl. Edathy und leitet diese weiter an Gabriel. Dieser informiert Oppermann und Steinmeier.

17. Dezember 2013
Merkels Wahl zur Bundeskanzlerin, Friedrich wechselt vom Innenministerium ins Landwirtschaftsministerium.

08. Februar 2014
Edathy erklärt Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen.

10. Februar 2014
Durchsuchungen der Wohnung und der Büros Edathys. Nur einer von vielen Computern hat noch eine Festplatte, die anderen Festplatten sind zerstört oder entfernt. Er wußte womöglich Bescheid, konnte einige Spuren zerstören.

Im Anschluss:
– Edathy ist im europäischen Ausland. Warum?
– Friedrich tritt zurück.

Gedankenspiel:
Im Oktober bespricht sich Friedrich mit ?, wie man den Fall Edathy gewinnbringend für die Partei verwerten könnte. Man kommt überein, diese Information möglichst weit oben beim Koalitionspartner einzupflanzen in der Hoffnung, dass die Information sich von oben nach unten durchfrisst, wie ein Virus. Parallel kommt man überein, dass Friedrich, wenn der Virus für die Öffentlichkeit in Erscheinung tritt, als Erster geopfert werden wird und dass diese Schlachtung aus dem Innenministerium heraus der CDU zu sehr schadet. Daher Versetzung ins Landwirtschaftsministerium. Man spekuliert, dass sämtliche „Infizierte“ des Koalitionspartners ebenfalls Schaden davon tragen werden.

Nutznießer:
Bundeskanzlerin.

Dies ist nur ein Gedankenspiel. Anhaltspunkte habe ich für diese Geschichte nicht, aber es könnte so gewesen sein. Warten wir es ab. Vielleicht kommt das ein oder andere ja zum Vorschein.

Advertisements